AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen)



Panthera Records

(Content coming soon.)


Panthera Lights

Mietbedingungen Panthera Lights, Johannes-Gasse 6. 8005 Zürich

Der volle Mietbetrag ist in bar bei Abholung der Mietwaren zu entrichten. Bei grösseren Auftragssummen kann der Vermieter eine Vorauszahlung bereits bei Vertragsabschluss verlangen.

Der Mieter muss volljährig und unterschriftsberechtigt sein. Für Minderjährige ist die Unterschrift des Erziehungsberechtigten erforderlich. Bei Warenabholung muss eine Ausweiskopie hinterlegt werden. Zudem kann ein Depotbetrag in der Höhe des Warenneuwertes verlangt werden.
Alle Preise sind Tagesmietpreise. Sie verstehen sich netto und beinhalten alle internen Verbindungskabel. Sonderwünsche werden separat berechnet. Zusätzliche Kabel müssen im Voraus bestellt werden.

Die im Mietvertrag festgesetzte Mietzeit darf nicht überschritten werden. Wir behalten uns ausdrücklich vor, bei nicht termingerechter Rückgabe Regress auf den Kunden zu nehmen (ausserdem machen wir darauf aufmerksam, dass wir sofortige Anzeige wegen qualifizierter Aneignung der Mietgegenstände erstatten). Der Mietwert erhöht sich dabei täglich um die volle Tagesmiete. Eine Verlängerung ist nach Absprache möglich. Falls Sie den Rückgabetermin nicht einhalten können, informieren Sie uns rechtzeitig per Telefon.

Der Mietpreis versteht sich ab Shop Panthera, Zürich.

Der Mieter hat das Recht, sich die Ware bei Abholung vorführen zu lassen. Die Mietware wird durch uns bei der Rücknahme getestet und ist für die nächste Vermietung betriebsbereit.

Die von uns vermieteten Geräte sind für den professionellen Einsatz bestimmt. Sie dürfen nur von Fachkundigen Personal bedient werden. Für Personen- und Sachschäden übernehmen wir keine Haftung.

Die Mietware ist unversichert. Der Mieter haftet für jeglichen Schaden, welche von und an den gemieteten Geräten entstehen. Wir empfehlen, bei einer Versicherung eine Waren- oder Veranstaltungshaftpflichtversicherung abzuschliessen.

Wir behalten uns alle Rechte vor, bei beschädigten, verlorenen, gestohlenen oder verschmutzten Waren, den Mieter voll haftbar zu machen. Wir lehnen ebenfalls jegliche Verantwortung ab, falls die Mietwaren auf dem Transport oder durch unsachgemässes Anschliessen/Bedienen Schaden nehmen. Stark beschädigte oder verlorene Geräte werden zu Bruttopreisen angerechnet.

Die Mietware darf nur in einem geschlossen Fahrzeug (vor Wasser, Feuer etc. geschützt) transportiert werden.
Falls die gewünschte Mietware bei Abholung nicht vorhanden ist (in Reparatur oder vom vorherigen Mieter nicht rechtzeitig retourniert), ist der Vermieter bemüht, für gleichwertigen Ersatz zu sorgen und den Mieter frühestmöglich zu benachrichtigen. Für fehlende Mietwaren kann der Vermieter nicht haftbar gemacht werden.

Der Mieter muss bei vorzeitigem Rücktritt bis 10 Tagen vor Mietbeginn pauschal 50 % des Mietpreises zahlen. Für jeden späteren Tag des Rücktritts hat der Mieter zusätzlich je 5 % des vertraglich vereinbarten Mietbetrags zu entrichten.

Der Mieter erklärt sich durch seine Unterschrift mit den Mietbedingungen einverstanden. Bei Streitfällen, welche in diesen Bedienungen nicht angesprochen werden, beziehen wir uns automatisch auf das Schweizerische Obligationenrecht (OR).

Gerichtstand ist Zürich.

Preisänderungen vorbehalten.